Aktuelles

25.11.2018

Lebendiger Adventskalender in Groß Wittensee 2018

Bei einem Lebendigen Adventskalender öffnen sich an Stelle der Papptüren im „richtigen“ Adventskalender die Türen der Dorfbewohner, der Nachbarn. Man kommt zusammen, trinkt etwas, hört vielleicht ein Gedicht oder eine Geschichte, singt gemeinsam, plaudert   miteinander und stimmt sich auf die Weihnachtszeit ein.

2013, beim ersten Lebendigen Adventskalender in Groß Wittensee wussten viele Dorfbewohner mit dem Begriff nichts anzufangen oder waren skeptisch: „Treten mir die Menschen Dreck in die gute Stube? Muss ich zwei Tage im Voraus backen und kochen? Diese und andere Fragen mögen manch einem durch den Kopf gegangen sein. Diejenigen allerdings, die dann an den drei Terminen im Friedabäcker Hus, bei Getränke‐  Blunck und im Hotel Wittensee/Schützenhof zum Schnuppern kamen, konnten ähnlich wie nach einem geglückten Zahnarztbesuch beruhigt feststellen: „Es tut gar nicht weh!“

Der Initiator des Groß Wittenseer Adventskalenders, Andreas Martens, weist allerdings darauf hin, dass für einen langfristig erfolgreichen Lebendigen Adventskalender einige Grundregeln zu beachten sind: es darf kein Wettbewerb entstehen nach dem Motto „höher, schneller, weiter“. Wenn an einem Abend eine Blockflöte erklingt und der Nächste meint, er müsse am folgenden Abend ein ganzes Orchester auffahren, widerspricht das der Grundidee. Ein paar Schmalzstullen oder ein Glühwein, mit den Nachbarn gemeinsam ein Weihnachtslied singen, mehr braucht es nicht. Auch das Treffen außerhalb des Wohnhauses und die zeitliche Begrenzung sind wichtige Kriterien. „Wenn ich erst stundenlang vor Eintreffen der Gäste das Haus putzen soll oder befürchten muss, dass die letzten Gäste kein Ende finden, lässt die Bereitschaft zur Teilnahme rapide nach“, so Martens.

Um den jeweiligen Gastgeber möglichst wenig Arbeit zu machen, wird im Übrigen darum gebeten, dass jeder Gast seinen eigenen Trinkbecher bzw. sein Glas mitbringt!

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme am Lebendigen Adventskalender 2018 und wünschen schon jetzt Ihnen und Euch allen eine schöne Vorweihnachtszeit.

Karen Teske / Christoph Heilmann

Weitere Informationen

  1. Dokument Logo Dokument ansehen

08.11.2017

Vorbereitung auf Geflügelpest

Informationen des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung vom 03.11.2017 finden sie unter folgenden Link:

 

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/V/_startseite/Artikel2017_2/171103_Handlungsempfehlungen_gefluegelpest.html


13.02.2017

Neufassung der Durchführungsbestimmungen zum Knickschutz

...  Artikel lesen »


09.09.2016

Informationen zum Projekt "Retentionsbecken Wittensee"

...  Artikel lesen »


11.08.2016

B-Plan Nr. 14 der Gemeinde Groß Wittensee

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,unsere Gemeinde Groß Wittensee entwickelt sich weiter.Und diese Entwicklungen sollen nicht ohne Sie, sondern mit und durch Sie sowie alle Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde erfolgen. Ein wesentliches Element hierfür ist die Bürgerbeteiligung (Öffentlichkeitsbeteiligung) bei Bauangelegenheiten....  Artikel lesen »


11.08.2016

17. Änderung F-Plan der Gemeinde Groß Wittensee

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,unsere Gemeinde Groß Wittensee entwickelt sich weiter.Und diese Entwicklungen sollen nicht ohne Sie, sondern mit und durch Sie sowie alle Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde erfolgen. Ein wesentliches Element hierfür ist die Bürgerbeteiligung (Öffentlichkeitsbeteiligung) bei Bauangelegenheiten....  Artikel lesen »


04.02.2016

Merkblatt zum Baumschutz der Unteren Naturschutzbehörde des Kreises Rendsburg-Eckernförde

...  Artikel lesen »


30.06.2015

Leitfaden für geführte Radtouren

...  Artikel lesen »


02.12.2014

Statische Berechnungen im Archiv des Kreisbauamtes für Bauherren und Eigentümer kostenlos abzugeben!

Nachfolgend finden Sie die wichtige Pressemitteilung des Kreises Rendsburg-Eckernförde und ein Antragsformular zum Herunterladen als PDF - Dateien....  Artikel lesen »


26.07.2013

Informationen des Landesamtes für Soziale Dienste zum Start des Betreuungsgeldes

...  Artikel lesen »


Weitere Informationen finden Sie in unserem » Archiv.