Aktuelles

24.08.2010

KLIMASCHUTZPROJEKT DER GEMEINDE GROß WITTENSEE

Die veralteten Leuchtköpfe der kommunalen Straßenbeleuchtung wurden gegen moderne Kegelleuchten ausgetauscht. Durch die neuen Leuchten können rd. 73 % der Energiekosten eingespart und die CO2-Emissionen über 20 Jahre um rd. 328 t reduziert werden.

Das Projekt wurde gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland, Zuwendungsgeber: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Weitere Informationen:

www.fz-juelich.de
www.bmu.de

Weitere Informationen

  1. Dokument Logo Dokument ansehen

[Gesamtansicht] · [drucken] · [top]