Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Herzlich Willkommen

in Groß Wittensee!

Mehr erfahren

AKTUELLES

08.02.2024/ch

Jahresempfang der Gemeinde für Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren

Am Sonntag, den 04. Februar, hatte Bürgermeister Volker Walther einen ganz besonders wichtigen Termin. Es ging darum, Dank, Anerkennung und Respekt den vielen Dorfbewohnern und Dorfbewohnerinnen zu bezeugen, die sich zum Teil schon seit vielen Jahren ehrenamtlich für unser Dorf und für die Gemeinschaft engagieren.

Ehrenamtliches Engagement ist eine tragende Säule unserer Gesellschaft, die zum Gemeinwesen beiträgt und den Zusammenhalt in der Gesellschaft stärkt. Aktive Bürgerinnen und Bürger bringen Menschen zusammen und sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Demokratie. Deshalb gilt es, die Bevölkerung mehr für dieses Thema zu sensibilisieren und entsprechend aufzuklären.

Insbesondere in solch herausfordernden Zeiten braucht es Menschen, die sich mit tiefer Überzeugung für soziale Gerechtigkeit einsetzen, den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft stärken und sich für Demokratie, Toleranz und Menschenrechte engagieren. Demokratie lebt vom Mitmachen, nicht vom Zuschauen. Es ist verdammt einfach, gemütlich am Straßenrand zu stehen oder auf dem Sofa zu sitzen, die Anderen machen zu lassen und hinterher zu kritisieren, dass man das auch hätte anders oder besser machen können. Selber machen ist gefragt, sich engagieren - auch mit Fehlern und auch mit Rückschlägen, aber aktiver Teil des Gemeinwesens zu sein. Allen Menschen, die sich in irgendeiner Form ehrenamtlich betätigen, können wir gar nicht genug Respekt zollen und Danke sagen.

Manche löschen Feuer, bekämpfen Naturkatastrophen oder leisten Erste Hilfe, andere übernehmen Aufgaben im Sportverein, begleiten Menschen mit Beeinträchtigungen im Alltag oder kümmern sich um die Integration von Geflüchteten. Ehrenamtliche Tätigkeit zeigt sich in vielerlei Varianten. Eines haben sie aber gemeinsam: Sie alle unterstützen Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen und bereichern das Zusammenleben und den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Hier übernehmen Menschen Verantwortung und gestalten aktiv ihr Lebensumfeld mit. Durch diese gelebte Form der sozialen Teilhabe begreifen sich Menschen als ein Teil der Gesellschaft. Sie erwerben wesentliche soziale Kompetenzen und sind in der Lage, nicht nur für sich, sondern auch für andere Verantwortung zu übernehmen und zuzupacken.

Sich aus freien Stücken für die Allgemeinheit einzusetzen, oder auch nur "für den Nächsten", das ist Ausdruck von Verantwortungsbereitschaft und von Solidarität für die Gemeinschaft. Und davon können wir gar nicht genug bekommen.

DANKE EUCH ALLEN!!!

-----

 

31.01.2024/ch

Reparieren statt wegwerfen – Neues Repair-Café in Groß Wittensee

Der Stecker am Staubsauger wackelt, der Toaster funktioniert nicht mehr, am Stuhl fehlt ein Bein, das Bügeleisen bügelt nicht mehr – die Liste ließe sich beliebig verlängern. Alltagsgegenstände wie Staubsauger, Nähmaschinen oder Mikrowellen gehen halt irgendwann einmal kaputt. Allerdings müssen sie deshalb noch lange nicht auf den Müll. Häufig fehlt nur eine Schraube, ein Kabel muss erneuert werden, ein bisschen Klebstoff hier, ein Lötkolben dort, und schon funktioniert alles wieder – man muss halt nur wissen, wie!

Wolfgang Prahl, Elektroinstallateurmeister aus Groß Wittensee im Ruhestand, weiß, wie und möchte sein Wissen zukünftig ehrenamtlich der Allgemeinheit zur Verfügung stellen.

Am Sonnabend, den 17. Februar

öffnet erstmals im Dorfgemeinschaftshaus „De ole Kass“ das

Repair-Café von 15:00 h – 17:00 h,

eine Selbsthilfewerkstatt zur Reparatur defekter Alltags- und Gebrauchsgegenstände. Das Repair-Café soll allerdings mehr sein als nur eine Annahmestelle, wie sie jeder Elektro-Supermarkt anbietet. Neben dem Nachhaltigkeitsgedanken soll es nach Möglichkeit sozialer Treffpunkt für Menschen aus unterschiedlichsten Zusammenhängen sein. Während der Öffnungszeiten wird es deshalb ein kleines Verpflegungsangebot geben, meist in Form von Kaffee und Kuchen. Auch wer nichts zu reparieren, dafür aber Lust auf eine schöne Tasse Kaffee hat oder gern auch eigene Fähigkeiten einbringen möchte, ist beim Repair Café herzlich willkommen.

Werkzeug und etwas Grundmaterial für Reparaturen sind vorhanden, zum Beispiel für elektrische Geräte, Möbel, Fahrräder, Spielzeug und mehr. Die Reparatur geschieht grundsätzlich kostenfrei. Ein stets hungriges Sparschwein freut sich allerdings über Spenden (Notwendige Ersatzteile für die Reparatur müssen entweder selbst gekauft werden oder die Kosten müssen gegen Beleg erstattet werden).

Die nachfolgenden Termine werden jeweils rechtzeitig veröffentlicht.

-----

 

23.01.24/ch

Kinderchorprojekt „Sommer-Kids“ (VHS Wittensee)
…die ehemaligen „Adventskids“ aus 2023 werden die „Sommer-Kids“ in 2024…

WER:        sangeslustige und musikbegeisterte Kinder (ca. 2. bis ca. 6. Klasse)
WO:          in Groß Wittensee (Schule) und evtl. Goosefeld  (Infos zum Probenort folgen)
WANN :     5 Proben von Februar bis Juni 2024  plus weitere Auftrittstermine
•    Sa 24.2.24 von 10-12.30 Uhr (Schnupper-Termin! für neue Kinder)
•    Sa 20.4.24 von 10-12.30 Uhr
•    SO !! 26.5.24 von 15-17.30 Uhr!!!
•    Sa 01.06.24 von 10-12.30 Uhr
•    Sa 08.06.24 Probe plus evtl. Auftritt, Uhrzeit folgt

ZIEL:     kleine Auftritte rund um Groß Wittensee, Goosefeld und Eckernförde

Wer Lust und Zeit hat, ist herzlich willkommen.
Ich freue mich, wenn ihr das Vorhaben mit einem Beitrag vom 35 Euro für alle Termine unterstützt.

Bei Interesse und Fragen dazu einfach bei mir (oder Wencke aus der Igelklasse) melden:
Daniela Russek (Musikpädagogin)  
Tel. 0179-4571851 (auch über Messenger)

-----

08.01./ch/as

ACHTUNG! Stührwoldt & Schnoor Leeder un Geschichten op Platt am 19.01. im Schützenhof muss verlegt werden!

Liebe Freunde, hochverehrtes Publikum,

leider muss die für den 19. Januar 2024 angekündigte Veranstaltung "Stührwoldt & Schnoor" krankheitsbedingt verlegt werden. Als Ersatztermin ist der 15. März 2024 vorgesehen. Alle bisher erstandenen Karten behalten ihre Gültigkeit. Es tut uns sehr leid, den Termin verschieben zu müssen, aber aus gesundheitlichen Gründen ist es leider nicht anders möglich.

Wir freuen uns schon sehr darauf, Sie am 15. März 2024 um 19:00 h im Schützenhof in Groß Wittensee begrüßen zu dürfen. Bis dahin alles Gute

und bliev gesund!

Matthias Stührwoldt und Achim Schnoor

 

------

16.10.2023

Amtliche Bekanntmachung

über das Widerspruchsrecht gegen Datenübermittllungen aus dem Melderegister nach § 50 ...
Artikel lesen


01.08.2023

Der KulturPass ist da!

Der KulturPass ist ein Angebot der Bundesregierung für alle, die 2023 ihren 18. Geburtstag feiern. Sie erhalten ...
Artikel lesen


Veranstaltungen in der Gemeinde

Kategorie-Bild PolitikGroß Wittensee

1. Begrüßung und Eröffnung der Sitzung, Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Einladung, der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit durch die Vorsitzende, sowie Anträge…

Kategorie-Bild PolitikGroß Wittensee

1. Begrüßung und Eröffnung der Sitzung, Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Einladung, der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit durch den Vorsitzenden, sowie Anträge…

Kategorie-Bild PolitikGroß Wittensee

1. Begrüßung und Eröffnung der Sitzung, Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Einladung, der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit durch den Vorsitzenden, sowie Anträge…